Hausbau-Planung: Bauvertrag

Mit Bodenplatte oder Keller


Wird das Haus ohne Keller erstellt, muss festgelegt werden ob mit Fundamenten oder mit Bodenplatte gebaut wird.
Wird das Haus mit Keller erstellt, ist die Ausbaustufe des Kellers zu beschreiben.

Der Aufbau der Kelleraußenwände ist festzulegen mit der Bauart und Dicke der Wärmedämmung.
Die Abdichtung des Kellers ist zu beschreiben, gegen drückendes oder nichtdrückendes Wasser, mit Isolierschichten und/oder WU-Beton.
Ist eine Drainage erforderlich, soll sie dauerhaft sein oder nur für die Bauzeit.

Sollen die Kellerinnenwände als Sichtmauerwerk, rauh oder glatt verputzt werden.
Die Konstruktion und der Aufbau des Kellerfußbodens muss festgelegt werden.
Bleibt die Decke über Kellergeschoss als Sichtbeton oder wird sie glatt verputzt.
Der Kellerausbau und die Ausstattung gehört ebenfalls in den Bauvertrag.


Ihr Traumhaus finden