Aktuelle Nachrichten | HAUSBAU24.DE
 

Haus bauen oder kaufen?


Artikel vom 16.07.2019


Wenn

man sich den Traum vom eigenen Haus erfüllen möchte, kann man dieses

selbst bauen oder eine gebrauchte Immobilie kaufen. Beide Wege führen

zum Ziel. Allerdings sollte man sich mit den einzelnen Vor- und

Nachteilen genauer auseinandersetzen.

Die Auswahl des richtigen Hauses

Derzeit investieren viele Deutsche in ein Haus, weil die Zinsen

niedrig sind. Eine eigene Immobilie garantiert im Ruhestand eine hohe

Sicherheit. Darüber hinaus stellt der Besitz einer Immobilie eine

langfristige und krisenfeste Investition dar. Da man ein Haus oder eine

Wohnung nur einmalig kauft, sollte man bei der Auswahl sorgsam vorgehen.

Bei der Auswahl des richtigen Hauses muss man stets die Pläne der

eigenen Familie berücksichtigen. Wichtig ist bei einer Familie, dass man

sich in der Nähe von den öffentlichen Verkehrsmitteln befindet. Darüber

hinaus ist auch die Entfernung zum Arbeitsplatz entscheidend. Wenn man

zu weit weg wohnt, dann kann dies hohe Kosten zur Folge haben.

Ein Haus mit einem Architekten planen

Entweder lässt sich der Hausbau mit einem Architekten planen oder man

lässt das neue Haus von einem Bauträger hochziehen. Auch wenn

Generalunternehmer Haus und Grundstück zum Pauschalpreis anbieten, wird

von dem Bauherrn viel Eigeninitiative abverlangt. Schließlich geht es

darum, dass man das Haus so genau wie möglich nach den eigenen

Vorstellungen bauen möchte.

Das gebrauchte Haus

Bei einem gebrauchten Haus kann es unkomplizierter vorgehen. Hier

lässt man sich einen Termin machen, um die Immobilie zu besichtigen.

Wenn die Immobilie einem gefällt, kann man zu einem festen Termin

einziehen. Sehr beliebt sind unter den Häusern aus zweiter Hand die

Altbauten. Diese Häuser sind günstig und liegen meist sehr zentral.

Allerdings muss man sich darauf einstellen, dass viel Geld in die

Sanierung und in Drehteile investiert werden muss. Aus diesem Grund sollte man sich das Haus mit einem Sachverständigen anschauen, bevor man es kauft.

Fazit

Ein neues Haus zu haben ist ein wunderbares Gefühl. Selbst, wenn man

handwerklich nicht so begabt ist, kann man in ein neues Haus einziehen.

Dazu sollte man aber besser gleich eine neue Immobilie kaufen. Die

wichtigste Regel lautet bei einer neuen Immobilie, dass man sich

informiert, sich beraten lässt und die einzelnen Immobilien miteinander

vergleicht.

 

Abbildung 1 Quelle: 123rf.com