Baulexikon

Notar


Wegen der Tragweite von Grundst?cksk?ufen unterliegen diese der Notarpflicht, die Geb?hren sind f?r alle Notare einheitlich. Der Notar ?bt ein ?ffentliches Amt aus, vergleichbar eines Richters, B?rgermeisters oder Sch?ffen, und muss unparteiisch und neutral sein, un duntersteht direkt dem Pr?sidenten des Landgerichts. Das heisst nicht, dass es auch unter Notaren keine schwarzen Schafe g?ben k?nnte. F?r einen bevorzugten Klienten werden mitunter auch Notare schwach, formulieren parteiisch oder beurkunden unredliche Sachverhalte.


Ihr Traumhaus finden