Baulexikon

Geothermie


Geothermie ist die Förderung der Erdwärme mittels Erdwärmesonden oder Erdwärmekollektoren und deren Transformation auf eine höhere Temperatur mittels Wärmepumpe (umgekehrter Kühlschtrank).  Der optimale Wirkungsgrad zur Wohnungsbeheizung wird in der Kombination mit einer Fußbodenheizung erreicht.


Ihr Traumhaus finden