Hausbau-Finanzierung: Beratung

Die Lebenshaltungskosten


Für die Lebenshaltungskosten setzt man in einem Haushalt für einen Erwachsenen 700 € / Monat an, für einen weiteren Erwachsenen sind es 300 €, für jedes Kind mindestens 200 €.
Als Reserve müssen ebenfalls 200 € / Monat verbleiben.

Einem Elternpaar mit zwei Kindern müssen also mindestens 1.600 € verbleiben.
Das verbleibende Einkommen kann für Raten eingesetzt werden.

Das gesamte Nettoeinkommen, einschließlich Kindergeld etc. abzüglich der Lebenshaltungskosten und der Reserve ergeben den Betrag, der für Rückzahlungsraten zur Verfügung steht.

Siehe auch der Beitrag in Hausplanung-Checkliste.


Ihr Traumhaus finden