Hausbau-Kosten: Grundst?ck

Die Maklerkosten, falls erforderlich


Sucht man das Grundst?ck nicht selber, sondern l??t man es sich von einem Makler anbieten, fallen Maklergeb?hren an.

Leider hat sich eingeb?rgert, dass die meisten Makler als Nachweismakler f?r den Verk?ufer arbeiten und von K?ufer bezahlt werden m?ssen.

Die Maklergeb?hr schwankt zwischen 3-6% vom Kaufpreis zzgl. Mehrwertsteuer.

Haben Sie durch eigene Suche ein Grundst?ck gefunden und direkt Kontakt zum Eigent?mer aufgenommen, und sollen dennoch Provision an den Makler zahlen, dann lassen Sie sich vom Makler den sogenannten Alleinauftrag zeigen. Dieser ist h?chst selten.


Ihr Traumhaus finden