Hausbau-Kosten: Grundst?ck

Die Notarkosten


Wegen der Tragweite von Immobiliengesch?ften kann in Deutschland nur vor einem Notar ein g?ltiger Grundst?ckskaufvertrag abgeschlossen werden.

Es fallen Geb?hren nach der bundeseinheitlichen Geb?hrenordnung in H?he von 1,5% vom Grundst?ckskaufpreis an.
Das Honorar f?r den Notar ist also ?berall gleich hoch.


Ihr Traumhaus finden