Hausbau-Kosten: Grundst?ck

Grundst?ck und Kaufnebenkosten


Bei der Ermittlung der Grundst?ckskosten sollte man den Kaufpreis f?r sein Baugrundst?ck unbedingt mit ?hnlichen Grundst?cken vergleichen.

Daf?r erstellt der ?rtliche Gutachterausschuss eine Statistik ?ber die Kaufpreise get?tigter Grundst?cksk?ufe.

An den Kaufnebenkosten kann man nicht viel ?ndern. Die Notare haben eine einheitliche Geb?hrenordung und die Grunderwerbssteuer ist f?r alle gleich.
Lediglich die Maklerkosten kann man sparen, indem man sich sein Grundst?ck selber sucht oder direkt vom Eigent?mer kauft.


Ihr Traumhaus finden